Freizeit

„Schmucksteinbergwerk Kittenrain“ in Bach an der Donau

Ausflugstipp
Jessica Suttner

Zurück

Wo lässt sich das nächste tolle Abenteuer für die ganze Familie erleben? Wir haben einen wunderbaren Ort entdeckt, landschaftlich schön gelegen in den Weinbergen, nahe den Flussläufen der Donau und des plätschernden Perlbachs, versteckt unter der Erde …

Mal wieder ist es Sonntag und somit Zeit für einen kleinen Ausflug mit der Familie. Aber wohin soll es uns diesmal führen, wo lässt sich das nächste Abenteuer erleben? Wie suchen einen Ort, den sowohl die Kleinen als auch die Großen und ganz Großen erkunden möchten. Am besten ohne lange Strecken im Auto verbringen zu müssen. Noch besser wäre ein spannender Ort, vielleicht sogar ein bisschen ein dunkler Ort, und eventuell ein glitzernder noch dazu?

Wir haben einen solchen wunderbaren Ort entdeckt, landschaftlich schön gelegen in den Weinbergen, nahe den Flussläufen der Donau und des plätschernden Perlbachs, versteckt unter der Erde: das Schmucksteinbergwerk Kittenrain. Sobald wir den Eingang zum „Silberschacht“ betreten, steigt nicht nur die Neugierde der Kinder. Mit Blick auf die funkelnden, bunten Steine im Ausstellungsregal hören wir der kurzen Einführung in die über 500 jährige Geschichte des Bergwerks zu. Auch wir möchten uns nun in den dunklen Berg begeben und nach dem bunten Flussspat suchen. Mit Helmen und Taschenlampen ausgestattet betreten wir eine andere Welt, bestaunen Maschinen, überqueren kleine Stege, blicken in die großen Abbauhöhlen und erfahren viel über die Suche nach Silber und Schmucksteinen an diesem besonderen Ort. Nachdem jeder noch einen ganz besonderen Stein aus dem Verkaufsregal für sich auserkoren hat, treten wir wieder ans Tageslicht und streifen durch das sonntägliche Bach.

Eine Pause mit Kaffee und Kuchen, bevor wir mit dem Bus Linie 5, wieder in die Stadt zurück fahren, wünschen wir uns. Auch hierfür finden wir den perfekten Ort, malerisch gelegen in einem grünen und hellen Hofgut: das Café Rosenfleckerl. Von April bis Ende September kann man hier samstags und sonntags ab 14:00 Uhr ausgefallene Kuchen, Torten und Tartes zu Rosenlimonade und anderen Köstlichkeiten genießen.

Pause machen mit einem leckeren Kuchen steht auch auf dem Programm.

Glücklich, satt und mit neuen Eindrücken erfüllt steigen wir in den Bus, unsere Steinschätze in der Hand und sind uns sicher, hier kommen wir wieder her. Vielleicht mal per Schiff. Oder dem Rad. Mit Omas und Opas, Cousins und Cousinen. Oder zum Kindergeburtstag feiern, mit Edelsteinsuche und speziellem Programm ...

Zurück