Verein


Die besten Artikel, Infos und
Tipps aus der Elternzeitung rund
um den Verein Regensburger Eltern e.V.
Neuigkeiten

Kunst und Vitamine: REWAG unterstützt Projekte für geflüchtete Kinder

Bereits seit 2015 spendet die REWAG jährlich 1.000 Euro an die Kinderbetreuung des Ankerzentrums in Regensburg. In diesem Jahr fördert der Energie- und Trinkwasserversorger mit 250 Euro zusätzlich das Malprojekt der Regensburger Eltern für geflüchtete Kinder.
Bereits seit 2015 spendet die REWAG jährlich 1.000 Euro an die Kinderbetreuung des Ankerzentrums in Regensburg. In diesem Jahr fördert der Energie- und Trinkwasserversorger mit 250 Euro zusätzlich das Malprojekt der Regensburger Eltern für geflüchtete Kinder.
Institutionen und Organisationen, Neuigkeiten

Inklusives Projekt: Engagement ist bunt

Bei einem neuen Projekt der FreiwilligenAgentur Regensburg bauen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam bunte Legorampen, um Barrieren in der Stadt und in den Köpfen abzubauen. Der Startschuss fiel auf dem Bauspielplatz.
Neuigkeiten

Draußenklasse zu Besuch im Jugendzentrum Fanatsy

Das JUZ im Regensburger Norden hat sich das Thema "Naturpädagogik" auf die Fahnen geschrieben. Bei ihren regelmäßigen Besuchen lernt die Klasse 5a der Mittelschule Pestalozzi hautnah und ganz lebenspraktisch.

Weitere Artikel

Neuigkeiten

Spende für die Draußen-Schule auf dem Bauspielplatz

Eine Klasse der Pestalozzi Schule wird seit diesem Jahr regelmäßig auf dem Bauspielplatz unterrichtet. Bauunternehmer Ferdinand Schmack hat die Versorgung mit Baumaterial für das ganze Schuljahr sichergestellt.
Neuigkeiten

Unsere Aufsichtsräte stellen sich vor

Die Aufsichtsräte der Regensburger Eltern werden für zwei Jahre gewählt und üben ihr Amt ehrenamtlich aus. Wir haben sie zu ihren Ideen und Visionen für den Verein befragt.
Aus unseren Einrichtungen, Neuigkeiten

Halligalli und Hauruck: Neustart am Nonnenplatz

Nach dem Umzug ist vor dem Kindergarten-Alltag im Ausweichquartier: Leiterin Susanne Rummage erklärt, was sich ändern wird, was gleich bleibt und wie das Team ein bisschen Stadtpark zum Nonnenplatz bringt.
Aus unseren Einrichtungen, Neuigkeiten

Die Sanierung des Kindergartens nimmt Fahrt auf

Ein so aufregendes wie kompliziertes Projekt hat begonnen: die Sanierung des Kindergartens der Regensburger Eltern. Der Vorstand Michael Straube verrät im Interview, warum der Weg bis zu diesem Punkt so weit war – und was in den kommenden Monaten in den altehrwürdigen Mauern passieren wird.
Neuigkeiten

Vision Schule: "Lernen im Leben" auf dem Bauspielplatz

An der Regensburger Pestalozzi Mittelschule wurde im vergangenen Schuljahr das das Projekt „Lernen im Leben“ eingeführt. Der Bauspielplatz der Regensburger Eltern wird dabei an zwei Tagen ein außerschulischer Lernort für die Schüler:innen.
Kultur, Neuigkeiten

"Kultur macht stark": Die Kunst des Heilens

Gemeinsam mit der Künstlerin Maria Kurzok haben die Regensburger Eltern ein ganz besonderes Kunstprojekt ins Leben gerufen: Kinder und Jugendliche aus der ANKER Einrichtung durften mit Pinsel und Farben malen, was ihnen am und auf dem Herzen liegt.
Kultur, Neuigkeiten

Projekt „Kultur macht stark"

Ein Team um die Regensburger Künstlerin Maria Kurzok begeistert Kindern in Regensburger Flüchtlingseinrichtungen für das Malen. In wöchentlichen Kunstaktionen können sich die Jungen und Mädchen kreativ ausleben.
Neuigkeiten

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Coronabedingt war das Vereinsleben der Regensburger Eltern im vergangenen Jahr stark reduziert. Wir freuen uns auf 2021.
Neuigkeiten

Die Regensburger Eltern stellen sich neu auf

Zwei hauptamtliche Vorstände - und ein ehrenamtlicher Aufsichtsrat: Seit April 2019 agieren die Regensburger Eltern mit einer neuen Struktur.
Neuigkeiten

Bauspielplatz: Keine Macht den Dieben

Nach dem Diebstahl auf dem Bauspielplatz läuft er jetzt wieder auf vollen Touren. Vielen großzügigen Spender:innen sei Dank.
Neuigkeiten

Bauspielplatz goes Keplerareal

Ab dem 26. September ist es soweit: Wir eröffnen eine Außenstelle unseres Bauspielplatzes – und zwar auf dem neue Kulturareal am Ernst-Reuter-Platz. Was euch dort erwartet und wie ihr uns unterstützen könnt, verraten wir euch jetzt.